Autor: Martine

Das Land der sprechenden Züge

In Europa schweigen die Züge. Es ist nicht so, dass sie das Sprechen verlernt hätten – vielmehr haben sie es nie wirklich beherrscht. Vielleicht liegt es daran, dass sie nie…
Read More

Düfte einer Straße

Die Rue Dautheville duftet. Ganz gleich um welche Tageszeit, ganz gleich ob der Weg von Süden nach Norden oder umgekehrt führt, ganz gleich ob sich der Himmel postkartenblau oder stürmisch…
Read More

Schönheitsrituale … mehr als nur Pflege

Rituale begleiten uns ein Leben lang - ob es uns bewusst ist oder nicht, ob wir es wollen oder nicht. Auch wenn wir uns eines Tages, wie es der Lauf…
Read More

Wenn Gemütlichkeit zeitgemäß wird

Es gab schon immer viele Wege und Spielarten des Rückzugs in die eigenen vier Wände. Düster, spießig und von ängstlicher Heuchelei schottete sich etwa das Biedermeier ab. Es war eine…
Read More

Sabine Harmand – Die Verwundbarkeit des Augenblicks

Rau ist die Bretagne, die die deutsche Malerin Sabine Harmand zu ihrer Wahlheimat erkoren hat. Doch ihre Gemälde erzählen nicht von beständigen Klippen, steilen Felsen und unzähmbaren lauten Brandungen. Einschüchternde…
Read More

Der Sieg der Schildermaler

Sie waren nicht die ersten gewesen, die nach und nach hatten erkennen müssen, dass ihre Arbeit keinen Sinn mehr hatte. Nach den fahrenden Lumpensammlern, Scherenschleifern und Regenschirmflickern waren auch die…
Read More

Ist das Abfall oder Zeitgeist?

Vor gar nicht so langer Zeit, so scheint es, herrschte darüber stiller Konsens: Packpapier war ein wenig beachtetes bis unbeliebtes Alltagsprodukt, das aufgrund seiner Haltbarkeit gern und mit großer Selbstverständlichkeit…
Read More

Vom Duft der Freiheit

Seit im 17. Jahrhundert die ersten Schiffe exotische Bohnen über die Häfen von Venedig, London und Marseille nach Europa brachten, mag sich viel verändert haben. Die Begeisterung für das braune Getränk…
Read More

Coffee to go

Sie waren einfach „cool” und unendlich amerikanisch. Als Requisit aus Fernsehserien hatten die kaffeegefüllten Pappbecher zum Mitnehmen einst den Weg nach Europa und in unsere Bilderwelt gefunden – noch lange, bevor…
Read More

Zeit der Sinne

Wenn die klare Winterluft Einzug hält, gewinnen Erinnerungen und Bilder an Schärfe. Schneemänner aus Kindertagen werden in der Vorstellung perfekter, als sie es jemals waren, vergangene Momente lebendiger und wichtiger:…
Read More

Edeldesign mit Loft Attitude: Dawid Tomaszewski

Es beginnt mit einer Fläche aus Schiefer und einer Wand aus rauen Steinplatten. Für seinen Internet-Auftritt hat der polnische Modedesigner Dawid Tomaszewski eine fast extreme Loft-Attitude gewählt, die die edlen,…
Read More

Sahara

Die Erde kennt viele Wüsten: kalte und steinige Einöden aus Geröll und nacktem Boden, aus Salz entstandene Ebenen, endlos scheinende lehmige Flächen, doch keine ist so magieumwoben, keine verkörpert in…
Read More

Urbanes Wohnen neu definiert

Konsequent gerade Linien und großzügige Flächen prägen die Atmosphäre des Lofts. Der Raum passt sich an, nimmt sich hinter den Menschen zurück, ist präsent, jedoch nie dominant. Im Rhythmus des…
Read More