Zum Inhalt springen

ÜBER

MARTINE PAULAUSKAS

Hintergrund
Promovierte Text- und Literaturwissenschaftlerin, Germanistin, Linguistin.
Spezialisierung: Stilistik, Textästhetik, Textkonzept, Hermeneutik, Semiotik, Schriftlichkeit, Textphilosophie, Textpsychologie.
Langjährige Arbeit in der Thomas Mann-Forschung
Habilitationsschrift 1989

Berufsweg
– Dozententätigkeit & Visiting Professor an mehreren Universitäten in den Fachbereichen Germanistik, Textwissenschaften und Vergleichende Literaturwissenschaft
– Beteiligung an mehreren interdisziplinären Forschungsgruppen auf Einladung (Germanistik & Vergleichende Literaturwissenschaft, Mediävistik & ÄdL, Kunstgeschichte & Mythologie, Architekturgeschichte des Barock, Schrifttum, Hermeneutik, Philosophie & Ästhetik) (genaue Angaben auf Anfrage)
– Übersetzungen, Textredaktion und interkulturelle Textberatung (Projektliste und Textbeispiele auf Anfrage) für Museen, Kunstwissenschaftler, Künstler, Galerien, Designer, Photographen, Kulturinstitutionen und -wissenschaftler, Historiker, Mediävisten und Archäologen, Verlage, Tourismus-Institutionen.
– Kunstschriftstellerin.

Heute auch
Freie Textkünstlerin.

Person
Meine privaten Interessen sind Bestandteil meiner Arbeit:
Kunst und Kunstgeschichte, insbesondere Malerei, Skulptur, LandArt …,
Architektur und Innenarchitektur,
Angewandte Hermeneutik und Textprofiling,
Philosophie und Ästhetik,
Design,
Archäologie und Mediävistik,
Bibliophilie und Buchkunst,
Literatur

Mehr in meinem BLOG.
Einen Einblick in meine ästhetischen Werte und den Alltag meiner Arbeit gibt auch meine Pinterest-Präsenz.

ANSTELLE EINES PORTRÄTBILDES …

Zu erreichen: 10:00 – 18:00 Uhr
vorzugsweise per eMail: post (at) textloft (punkt) de
Andere Angaben im Impressum